Stylebook: Summer Poncho

Die neue Saison ist da – der Poncho bleibt! Das Key-Piece des Winters gehört auch im Sommer weiterhin zur Garderobe und sorgt nun für Urlaubsfeeling.

Ob Sommer oder Winter, der Poncho bleibt schlichtweg der lockerste Überzieher der Modewelt. Unkompliziert und schnell für den maximalen Effekt. Ihr Look bekommt mit dem Poncho direkt eine andere Note. Hippie, Boho, Seventies sind Schlagwörter und Trendthemen, die in diesem Sommer im Zusammenhang mit dem Poncho fallen.

Vom Winter zum Sommer

In der letzten Saison stand der Poncho im Fokus des Layering. Das Schichten der Kleidung sorgte für einen kuschlig warmen Winter. Die Wolle der Ponchos war dick und die Farben winterlich gedeckt.
Nun kommt Abwechlung ins Spiel, helle Farben, Muster und Glitzerelemente, Fransen und Applikationen machen den Poncho in diesem Sommer aus. Zudem kommen dünne und leichte Materialien zum Tragen.

Im Fokus unseres Styles stehen das Ensemble aus Summer Poncho und Bluse von Schiffhauer. Bei diesem Sommerlook bekommt man sofort Lust auf Urlaub.

Beide Oberteile sind im gleichen Design gehalten. Ein indianisch anmutendes Muster aus Federn und Schmuck besetzt mit silbernen Steinchen. Poncho wie Bluse haben einen Rundhalsausschnitt.
Da die beiden Teile die Aufmerksamkeit bereits auf sich ziehen, kombinieren wir eine leichte Stoffhose für ein harmonisches Bild.

Die weiße Ledertasche von Patrizia Pepe ist übrigens eine Wendetasche und kann mit wenigen Handgriffen „versilbert“ werden.
Jetzt noch ein stylischer Sommerhut und dann kann es eigentlich schon an den Strand gehen, oder?

Label:

Poncho – Schiffhauer
Bluse – Schiffhauer
Hose – Drykorn
Schuhe – Bruno Premi      |mehr von Bruno Premi|
Tasche – Patrizia Pepe      |mehr von Patrizia Pepe|

Text & Photos: Stephanie Spital

Weitere Beiträge

Style # 6

Style # 5

Style # 4