Im Spotlight: HIGH – Everyday Couture

Das Label HIGH führen wir bereits seit vielen Jahren. Die besonderen Designs haben mittlerweile eine „Fangemeinde“ unter unseren Kundinnen gefunden. Vor zwei Wochen luden wir unsere HIGH-Kundinnen zu einer exklusiven Präsentation der neuen Kollektion ein.

Mit Unterstützung des Düsseldorfer High-Teams wurden die Styles im Sinne des Labels und in Kombination mit weiteren Accessoires oder weiteren Stücken unserer Auswahl gezeigt. Nun möchten wir all unseren Kunden und Modebegeisterten die Looks nicht weiter vorenthalten. Wir bieten einen Einblick in die Philosophie von HIGH und stellen die Designerin Claire Campbell vor.

Die Designerin

Claire Campbell stammt aus Großbritannien und gründete das Label HIGH im Jahr 2007.
Die drei Säulen ihres Schaffens sind Design, Qualität und Zweckmäßigkeit. Ihre Mode verbindet Leichtigkeit, Alltag und Couture miteinander. Campbell gilt mit ihren Kreationen als eines der bedeutendsten kreativen Talente des zeitgenössischen Modedesigns.

„Die für HIGH entworfenen Damenkollektionen für Kleidung und Accessoires strahlen ruhige Eleganz und Traditionsreichtum aus; dies wird beim Tragen des Kleides, das zu einem Teil des Lebens einer Person geworden ist, übermittelt.“
„Wir verwenden hochwertige Materialien, um Kleider herzustellen, welche die Menschen gern tragen und brauchen – maßgeschneiderte Kleidungsstücke für alle. “
„Heute ist die Grenze zwischen ungezwungener und formaler Kleidung fließend. Es gibt keine Regeln mehr, welche die Kombination der beiden Vorstellung verbieten würden: Das ist das Wesen der modernen Kleidung.“

Die Kollektion

Die Saison Frühjahr/Sommer 2016 trägt die gewohnte Handschrift der Designerin. Ihre Art und Weise die Kleidung für den ganzheitlichen Blick von 360 Grad zu konzipieren schlägt sich natürlich auch in dieser Kollektion mit vielen Details und Applikationen auf ihren Kleidungsstücken nieder.

Farblich finden wir gewohnt viel schwarz und grau, aber auch grün, blau und weiß. Die Kleider sind in dieser Saison sehr leicht und körperbetont. Die Hosen kommen überwiegend mit dem „cropped leg“, also dem leicht verkürzten Bein. Zudem findet auch das ausgestellte Bein bei HIGH seinen Weg zurück in die Mode. Einige der Jeansmodell sind aus Japan-Denim gefertigt, der höchtsten Jeansqualität auf dem Markt.

Text/Fotos: Stephanie Spital
Videos und Übersetzung des Interviews: HIGH via Website und Youtube
Models: Kathy Klim & Yamelin Esquerre

Weitere Beiträge

Style # 12

Style # 11

Style # 10