Wie unsere Schuhe ihren Weg zu uns finden…

Wie finden unsere Schuhe zu uns ins Geschäft? Im letzte Jahr haben wir den Einkauf der aktuellen Bruno Premi Kollektion für das Onlinemagazin begleitet.

Da Ihnen unser Bericht zur Fashion Week gefallen hat, möchten wir Ihnen ab und an auch weiterhin kleine Einblicke in unsere Arbeit bieten.
Die Fashion Week ist ein guter Ausgangspunkt um diese Geschichte zu starten, denn hier beginnt für uns die neue Modesaison. Nach dem Newslettern unserer Labels und den Berichten aus Fachzeitschriften schafft man sich hier die ersten eigenen Eindrücke. Vor allem bekommt man einen guten Überblick, ohne den geht es nicht. Schließlich sollen die Schuhe ja auch zur neuen Mode passen.

Auf der Messe ensteht der „Entwurf“ für die neue Saison unseres Einkaufsteams Andrea Risto und Alexandra Nolzen. Wenn es um den Einkauf der Ware geht, gibt es drei übliche Wege:

1) direkt auf der Messe
2) im nächstgelegenen Showroom
3) der Vertreter kommt zu uns nach Witzhelden

Auf den Berliner Modemessen wird selten eingekauft, es sei denn es sind Must-Haves, bei denen man sich sofort sicher ist.  Für viele Themen fehlt einfach noch der Überblick. Viele Brands präsentieren zudem nicht ihre komplette Kollektion in Berlin, sondern nur einen Auszug. Mode-Messen wie in Düsseldorf, die im Anschluss stattfinden, bilden da schon eher den Start in die Order-Runde.

Welcher Schuh gehört dazu?

Ist also klar welche Schnitte und Farben in der nächsten Saison bei uns in Witzhelden hängen werden, ist es Zeit die passenden Schuhe zu finden.
Und hier wollen einige Styles abgedeckt werden: Passende Schuhe zur Culotte und Flaired, Fashion-Themen wie Fransen und Plateau, die enstprechenden Farben und eine Variation von Absatzhöhen… zu jedem Style der passende Schuh eben. Und das alles soll mit vergleichsweise wenigen Modellen abgedeckt werden, denn ein Schuhgeschäft sind wir nicht.

50 Paar Schuhe in Größe 37

Für die neue Kollektion von Bruno Premi besuchte uns im letzten Herbst Dorothea Christian und brachte ca. 50 Paar Schuhe mit.
50 Paar Schuhe in Größe 37, der Modell-Größe.

Alle wichtigen Mode-Themen der Saison waren vertreten und auch ein paar zeitlosere Modelle.
Die Vorauswahl ist einfach. Alle Themen die wir nicht bedienen sind zuerst aus dem Rennen. Genauso wie Modelle, bei denen die Umsetzung des Themas oder der Style nicht gefällt.

Es bleiben also vielleicht noch 1/4 – 1/3 der Modelle übrig bevor der spannende Teil der Auswahl beginnt.
Es wird sortiert und nochmals umsortiert, bis alle Styles beisammen sind – immer mit den Farbbeispielen der Schuhe in der Nähe und der neuen Mode im Hinterkopf.
Ein Schuh, der bereits aus dem Rennen war, kann durchaus auf einmal wieder einen Weg zurück finden, wenn ein anderer rausfliegt. Denn bei den letzten Modellen geht es nicht mehr um schön oder nicht schön, die unpassenden Modelle sind ja bereits zu Beginn aussortiert, sondern nur noch um Positionen die zu besetzen sind und um das Gesamtbild.

8 aus 50

Die Quote gleicht ein wenig den Lottozahlen. Aus 50 Paar Schuhen von Bruno Premi wurden schließlich 8 Paar gezogen, die zusammen mit unseren anderen Schuhen von Schuhmanns, Melvin & Hamilton und Patrizia Pepe nun unsere Styles komplettieren.
Bis zur Auslieferung vergeht fast ein halbes Jahr. Da die Schuhe erst nach der Bestellung in Produktion gehen bleibt, immer eine kleine Sorge, dass sie nachher auch genau so aussehen wie die bestellten Modelle. Ein Glück, diesmal ist wie üblich wieder alles wie gewünscht angekommen.

Angekommen, ausgepackt und abgelichtet stehen die neuen Schuhe nun in Witzhelden.
Die vollständige Galerie der neuen Modelle von Bruno Premi finden Sie hier in unseren News.

Wenn Sie unseren dreiteiligen Fashion Week Bericht noch nicht kennen, dann klicken Sie hier.

 

Text: Stephanie Spital
Fotos: Stephanie Spital

Weitere Beiträge

Style # 36

Style # 35

Style # 34