Jutta Heinemann und Tanja Natalizi im Interview mit Andrea Risto Witzhelden

Wollenhaupt ist in Solingen und Umgebung ein mehr als bekannter Name. Lernen Sie Chefin Jutta Heinemann und Augenoptikermeisterin Tanja Natalizi in unserem Interview kennen.
„Im Interview mit Andrea Risto Witzhelden“ stellt Ihnen Menschen vor, die mit unternehmerischem Gespür, gesellschaftlichem Engagement oder künstlerischem Talent Besonderes bewirken.

Der Name Wollenhaupt steht für Tradition und Innovation. Das Familienunternehmen in der dritten Generation und seit über 75 Jahren in Solingen. Für die Kunden halten sie fest an der Tradition nur Qualität zu liefern. Innovationen im Glasbereich und Fassungen – im Trend der Zeit – garantieren für gutes sehen und aussehen.

Ein Besuch bei Wollenhaupt, bedeuted Entschleinigung…  Jutta Heinemann und ihr Team schenken ihren Kunden die volle Aufmerksamkeit und vor allem Zeit sorgen für eine ehrliche und kompetente Beratung. Tanja Natalizi, Augenoptikermeisterin
Kontaktlinsenspezialistin und zertifizierte Low Vision-Spezialistin (Spezialistin für Sehbehinderungen), ist bereits fest mit dem Unternehmen verwachsen.
Wollenhaupt steht für ein ein ausgesuchtes Produktsortiment, das sich bewusst abseits des Mainstreams bewegt. Ein aktuelles Brillensortiment von namhaften Herstellern werden sie bei hier ebenso vorfinden, wie ausgefallene Modelle von jungen Designern und Independent Labels – von dezent und funktionell bis zum Hingucker. Bei der Auswahl der Lieferanten ist neben dem Design und der Qualität wichtig, etwas über Idee und Herkunft erzählen zu können. Gehobene Ansprüche sind bei Wollenhaupt in besten Händen, aber auch für „die Brille zwischendurch“ werden Sie hier fündig.

In welchem Outfit fühlen sie sich selbst am attraktivsten bzw. haben sie ein Lieblings-Modestück?

Wenn es sportlich elegant ist, es darf aber nie langweilig sein!

Verfolgen sie mit der Art und Weise wie sich kleiden eine gesellschaftspolitische Aussage ?

Nein, das nicht.

Was machen sie in ihrer Freizeit?

Jutta Heinemann: Ich verbringe die Zeit mit meinen Pferden. Ich reite natürlich, aber ich züchte auch Pferde
Tanja Natalizi: Ich gehe gerne zum Yoga, sonst habe ich viel Spaß mit meinen zwei Kindern.

Wie motivieren sie sich in schwierigen Momenten?

Heinemann: In schwierigen Momenten gehe ich reiten oder mit dem Hund spazieren.
Natalizi: Ich gehe shoppen…

Was gefällt ihnen an ihrem eigenen Geschäft am besten?

Heinemann: Dass unser Geschäft nun über drei Generationen erfolgreich am Markt ist und dass es vor allem wegen des unkonventionellen Spitzen-Teams Spaß macht hier zu arbeiten und Chef zu sein.
Natalizi: Wir haben einfach super ausgefallenen Brillen, es macht Spaß diese Fassungen zu verkaufen. Und wir sind ein super Team!

Was gefällt ihnen am Laden von Andrea Risto?

Geile Klamotten, eine super Beratung und sie hat super nette Leute in ihrem Team.

Was ist ihr neustes Projekt? Was haben sie für die nahe Zukunft geplant?

Heinemann: Ich habe gerade die Geschäftsräume renoviert und möchte in der Zukunft weniger arbeiten. Den Spaß, den mir mein Job macht, den möchte ich an eine neue Generation weitergeben.

Natalizi: Ich möchte vielleicht irgendwann die neue Generation Wollenhaupt werden…wenn die Kinder größer sind. Aktuell heißt mein Projekt Event im Advent bei Andrea Risto.

 

Interview inspiriert durch das Buch „Frauen und Kleider: Was wir tragen, was wir sind“ von Leanne Shapton u.a (2015, Fischer)

Am Samstag, den 2. Dezember finden Sie einen bunten Auszug des Brillensortiments von Wollenhaupt bei uns in Witzhelden. Tanja Natalizi stellt Ihnen die neuesten Brillentrends und Modelle vor und berät Sie gerne in Sachen gutem Sehen.
Unser komplettes Programm finden Sie hier.

Viele weitere Informationen über das Unternhemen , die Brillendesigner, Augenoptik, Optometrie, Sehbehinderung und Hörakustik finden Sie unter: www.wollenhaupt-solingen.de

 

 

Collage: Stephanie Spital
Fotos: Wollenhaupt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.